Das Corona-Virus hat uns in den letzten Wochen und Monaten die Bedeutung digitaler Kommunikation einmal mehr drastisch vor Augen geführt. Viele meiner Kunden mussten, wie auch ich, bei der Vermarktung meines ersten Kinderbuches Emma und die Federmaus: Der „Ich kann es”-Zauber, alle Vertriebs- und Marketingaktivitäten von offline auf online verlegen. Glücklich, wer da online gutweiterlesen

0
Teilen