,

Wenn du deine Unternehmenskommunikation an eine Texterin oder einen Texter vergibst, kann das eine Beziehung fürs Leben werden. Ihr werdet euch treu sein und gemeinsam wunderschöne Babys in die Welt bringen – in gedruckter oder digitaler Form. Ihr werdet euch mit der Zeit immer besser kennenlernen und trotzdem nie das Interesse aneinander verlieren. Euer Verhältnisweiterlesen

3
Teilen
,

… und warum du das vielleicht auch tun solltest. Heute wird’s hier persönlich, denn ich erzähle von einer Entscheidung, die für mich wahrlich einen innerlichen Befreiungsschlag darstellt. Es ist eine Entscheidung, die diesen Blog betrifft und meine Bereitschaft hier Beiträge zu veröffentlichen. Ich habe entschieden, auf Google und für viele meiner Beiträge auf die Suchmaschinenoptimierungweiterlesen

1
Teilen
, ,

Als am 3. April 2020 mein erstes Kinderbuch Emma und die Federmaus: Der „Ich kann es“-Zauber offiziell in den Verkauf startete, waren die Rahmenbedingungen denkbar ungünstig: Österreich befand sich, bedingt durch die Corona-Krise, am Beginn eines noch nie dagewesenen Lockdowns. Schulen, Kindergärten, Buchhandlungen und all weiteren offline-Vertriebskanäle, die mein Team und ich für die Vermarktungweiterlesen

2
Teilen
,

Schicht für Schicht. So entsteht nicht nur mein italienisches Lieblingsgericht, sondern im besten Fall auch deine Werbetexte. Denn egal, ob du ein Advertorial, einen Blogbeitrag oder einen Pressetext schreibst – du dosierst deine Inhalte am besten leserfreundlich in durchdachten Häppchen. Aber zunächst einmal ganz an den Anfang: Dieser Blogpost entsteht als Beitrag zur Blogparade vonweiterlesen

1
Teilen
,

Kürzlich habe ich eine Anfrage bekommen Webtexte für ein Unternehmen zu schreiben, das – sagen wir mal weitläufig – in einer technischen Branche tätig ist. Die Assistentin des Firmeninhabers hat mich kontaktiert und mich gebeten Texte zu verfassen. Mein erstes Briefing klang ungefähr so und verdiente damit ganz eindeutig den Titel „Briefing aus der Hölle“:weiterlesen

2
Teilen
,

In vielen Unternehmen hakt es und zwar ganz gewaltig. Nämlich wenn es darum geht, Mitarbeiter zu finden oder bestehende Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden. Und das ist nicht etwa ein vereinzeltes Problem – im Gegenteil: Der Fachkräftemangel in Österreich lauert aktuell an jeder Ecke: 83 Prozent der österreichischen Mittelstandsunternehmen finden keine geeigneten Fachkräfte. Für Unternehmen,weiterlesen

0
Teilen
,

Social Media Marketing ist ein brandheißes Thema, wenn es darum geht Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Wie du die Chancen dieses Vertriebsweges für dich und dein Business nützen kannst? Lisa Kapper und Geri Leitgeb von hiperformer.digital haben es mir im Nachgefragt-Interview verraten! Im Video erfährst du … Welche Chancen dir Social Media Marketing bietet Warumweiterlesen

0
Teilen
,

Wenn du so wie ich immer wieder Texte von PDF in Word kopieren musst, dann kennst du wahrscheinlich dieses Problem: Du kopierst den Text aus dem PDF-Dokument, fügst ihn in das Word.doc ein und bekommst ein Format-Chaos mit unzähligen Absätzen und Zeilenumbrüchen, die du gar nicht gebrauchen kannst. Und wenn du – so wie ichweiterlesen

0
Teilen