Am 1. Jänner 2020 hat mein neuntes Jahr in der Selbständigkeit begonnen. Was für eine Reise! Ich habe wirklich nichts ausgelassen, alle Höhen und Tiefen abgegrast. Von (Gott sei Dank meist unbegründeten) Existenzängsten bis zur Sorge, fachlich kompetent genug und nach außen hin präsent genug zu sein, habe ich sämtlich Zweifel im Vorbeigehen mitgenommen. Zwischenweiterlesen

0
Teilen