,

Wo den Werbetexter die Muse küsst – Familienausflug Südsteiermark

Es gibt Tage die sind perfekt und es gibt Tage, die gehen in die Geschichte ein – in diesem Fall in die Familiengeschichte: 25 Grad, strahlender Sonnenschein und das am 2. April. Wir haben den Traumtag genützt und uns zum Familienausflug in unsere geliebte Südsteiermark aufgemacht.

Erste Station war der Motorikpark in Gamlitz, den ich wirklich empfehlen kann. Es gibt dort einen riesengroßen Parcours mit verschiedensten Bewegungs- und Balanceelementen. Kinder ab ca. 5 Jahren können ihn mit Hilfe gut bewältigen. Die schwierigeren Passagen kann man einfach auslassen, die sind auch für Erwachsene eine Herausforderung. Auch für Kleinkinder gibt es Spielgeräte und für die Mini-Zwerge sind die Wege absolut kinderwagentauglich ausgebaut.

Sportlicher Einkehrschwung

Normalerweise kehren wir nach dem Toben und Turnen im Motorikpark immer bei unserem geliebten Buschenschank Loarmoar ein paar Meter weiter ein. (Köstliche Jause und angeschlossenes Café, wo Familie Kerschbaumer herrlichen Hausbrandt-Kaffee und selbstgemachte Mehlspeisen serviert!) Weil der aber erst im Mai aufsperrt, haben wir diesmal die Familie Tinnauer am Labitschberg besucht und uns ein Weingarten-Picknick gebucht. Und das war sowas von genial!

Picknick-Korb vorbestellen und los geht’s

Den prall gefüllten Picknick-Korb für zwei Personen sollte man unbedingt vorbestellen. Wir haben am Vormittag angerufen, so hat der Korb der Köstlichkeiten am frühen Nachmittag schon auf uns gewartet. Von Junior-Chefin Claudia Tinnauer mit Tipps für die besten Picknick-Platzerln im Weingarten ausgestattet, sind wir durch die Reben gewandert und haben uns schließlich durch die Spezialitäten gejausnet. Das Flascherl Sauvignon Blanc und der hausgemachte Apfelsaft waren ebenso köstlich wie die verschiedenen Aufstriche und Salate und erst die Buchteln… Zum Kalorien-Abarbeiten haben wir dann noch das Wild von Johann Tinnauer besucht, das in einem großen Gehege rund um das Weingut jede Menge Auslauf hat.

Alles in allem ein Familienausflug mit dem Prädikat “empfehlenswert” – für alle was dabei, Mama, Papa und Kind glücklich, satt und zufrieden!

Teilen